Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Katholischen Erwachsenenbildung - Bildungswerk Hochtaunus - und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Kursangebot. 

Die KEB Hochtaunus ist der Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung im Bezirk Hochtaunus. Unsere Angebote sind öffentlich und für alle zugänglich. Sollten Sie Beratung oder Informationen wünschen, rufen Sie uns unter 069 8008718-471 an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Wir sind gerne für Sie da!



Neues Programmheft 2/2016 ist erschienen

FRANKFURT. Der Titel „Heimat“ fasst alles zusammen, worum es in den vielfältigen Veranstaltungen der Katholischen Erwachsenenbildung geht: Unsere Heimat im Sinne von Barmherzigkeit, Gerechtigkeit und Menschenwürde zu gestalten und so, dass sie denen Heimat sein kann, die die ihre verlassen mussten. Die Menschen, die zu diesem Programm in den vielen Themenfeldern Beiträge geleistet haben, wollen nicht aufgeben und aufstehen gegen Unfrieden und Gewalt. Wir stellen der Angst und der Feindlichkeit und den Vorurteilen Fakten entgegen, wir bieten Räume, um gemeinsam nachzudenken und neue Wege zu finden.

Wir tun das in allen Themenbereichen, sei es Theologie, das Glaubensleben, die Gesellschaftspolitik, die Gesundheit oder das Kreative gestalten. So wollen wir am 2. November 2016 der Frage „Vom Kopftuch und anderen Konflikten – Toleranz und ihre Grenzen“ nachgehen, das Gesellschaftspolitische Forum titelt Angst essen Mitte auf - Die verunsicherte Gesellschaft und der politische Populismus“, die Friedensmeditation sucht Inspiration beim Simon Weil, die Mystik, soziale Arbeit und politisches Engagement miteinander verband. Die Usinger Blickpunkte versuchen die Welt auf dem Hintergrund der Religionen besser zu verstehen und laden zum 3. Abend „Judentum“ in der Reihe zu abrahamischen Religionen ein. Viele Angebote für Körper, Geist und Seele leisten einen Betrag zu Kraft und Vertrauen.

Unser Angebot finden Sie rechts unter Kurse und Veranstaltungen, es kann aber auch als Programmheft heruntergeladen oder per Post in der Geschäftsstelle der KEB angefordert werden.



Gemeindehaus St. Petrus Canisius

Café Las Vegas

image

OBERURSEL-OBERSTEDTEN. Am 26. August 2016 laden wir wieder zum geselligen Beisammensein in das katholische Gemeindehauss St. Petrus Canisius ein. Das Café Las Vegas ist an jedem letzen Freitag im Monat im Gemeindehaus von St. Petrus Canisius von 15:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Name Las Vegas deutet schon darauf hin, dass einige gerne spielen, aber das ist kein Muss. Mi…

FIT für Willkommenskultur

Flüchtlingshilfe im Hochtaunuskreis

image

OBERURSEL. Wir laden alle Interessierte zu einer modular aufgebauten Fortbildungsreihe in der Flüchtlingsarbeit ein. Die Reihe setzt sich am 7. September 2016 mit Modul 5: Dublin III-Verordnung / Europäische Flüchtlingspolitik fort. Aktuell kommen pro Woche im Schnitt 110 Flüchtlinge im Hochtaunuskreis an. Die Gründe für ihre Flucht sind vielfältig - Krieg, Diktatur, Verfolgung und G…


Weit in der Champagne im Mittsommergrün …

Studien- und Gedenkfahrt nach Frankreich

image

FRANKFURT. Sie sind herzlich eingeladen vom 7. - 11. September 2016 mit auf uns eine Reise in die Vergangenheit zu gehen. Der Erste Weltkrieg ging als der erste große Krieg in die Geschichte ein. Besonders die Schlacht von Verdun markiert den Beginn der großen Material- und Vernichtungsschlachten. Zwischen dem 21. Februar und dem 19. Dezember 1916 wurden in der Schlacht …

Biblische Pilger- und Studienreise

Heiliges Land beiderseits des Jordan

image

HOCHHEIM. Das Antoniushaus bietet vom 16. - 26. Oktober 2016 eine biblische Pilger- und Studienreise durch Jordanien, Israel und Palästina an. Besucht werden in Jordanien die grandiose Nabatäerstadt Petra, die Taufstelle Bethanien, Madaba mit dem alten Mosaik, das viel über die junge christliche Kirche erzählt, der Berg Nebo, von dem aus Mose die Zukunft für sein Volk sc…


KEB Hochtaunus: Usinger Blickpunkte
Mittwoch, 5. Oktober 2016, 20:00 Uhr

Jüdische Identität in Geschichte und Gegenwart

USINGEN. Täglich hören wir aus den Medien, dass es immer wieder gerade die Religionen sind, die den Planeten durcheinander wirbeln. Die Gewaltfrage ist zur Gretchenfrage der Religionen geworden. Fakt ist: Man kann die Welt nicht verstehen, ohne um die Bedeutung der Religionen zu wissen. Im Fokus stehen die drei abrahamischen Religionen, die unsere Kultur nachhaltig prägen. Nachdem Walter Kardinal Kasper als Vertreter des Christentums und Mouhanad Khorchide als islamischer Theologe in Usingen zu Gast waren, geht es an diesem Abend um die jüdische Identität in Geschichte und Gegenwart. Wir begrüßen als Gesprächspartner zum Thema „Judentum“ den Historiker und Publizisten Professor Dr. Michael Wolffsohn. Die Moderation übernimmt Meinhard Schmidt-Degenhard vom Hessischen Rundfunk.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.


Veranstaltungen

Programmheft

KNA

Papst will ins Erdbebengebiet reisen

Seit Tagen sendet der Papst Solidaritätsbekundungen an die Betroffenen des Erdbebens in Italien. Nun sagte er auch einen Besuch vor Ort zu. Ein konkretes Datum nannte er aber noch nicht.

Sonntag, 28. August 2016 15:34
Philippinische Kommunisten erklären Waffenstillstand

Der Kurs des neuen philippinischen Präsidenten Duterte gegenüber den maoistischen Rebellen trägt Früchte: In Oslo kamen ihm die Kommunisten nun entgegen. Damit wächst die Hoffnung auf ein Ende des Konflikts.

Sonntag, 28. August 2016 15:32
Vatikan hofft auf bessere Beziehungen zu China

Das Verhältnis zwischen Papst und Peking ist seit Jahrzehnten gestört, doch seit längerem besteht Hoffnung, dass sich dies ändert. Dem Vatikan wäre daran sehr gelegen.

Samstag, 27. August 2016 15:57
Italiens Präsident Mattarella besucht Erdbebenopfer

Noch immer werden tote Opfer des Erdbebens in Mittelitalien gezogen. Nun kamen die Spitzenvertreter des Staates ins Katastrophengebiet, um mit den Angehörigen zu trauern.

Samstag, 27. August 2016 15:55
Heinrich Timmerevers als Bischof von Dresden-Meißen eingeführt

Dresden hat wieder einen katholischen Bischof. Heinrich Timmerevers kommt aus dem stark katholisch geprägten Oldenburger Münsterland in eine entchristlichte Region.

Samstag, 27. August 2016 15:53
Söder will Hunderttausende Flüchtlinge zurückführen

Trotz Krieg in Syrien und Gewalt in Afghanistan will Bayerns Finanzminister Söder möglichst schnell Hunderttausende Flüchtlinge in ihre Herkunftsländer zurückschicken.

Samstag, 27. August 2016 15:50
Luther verdrängt Frühaufsteher

Menschen aus Sachsen-Anhalt rühmen sich die Frühaufsteher der Nation zu sein und lassen es die Autofahrer auf ihren Autobahnen auch plakativ wissen. Doch jetzt kommt Martin Luther.

Freitag, 26. August 2016 16:51
Burkini-Verbot ist ungültig

Das in verschiedenen französischen Kommunen eingeführte Verbot vom Tragen religiöser Kleidung am Strand ist vom Obersten Verwaltungsgericht in Paris für ungültig erklärt worden.

Freitag, 26. August 2016 16:00

KONTAKT

Katholische Erwachsenenbildung

Domplatz 3

60311 Frankfurt

E-Mail senden

   
  • KEB

    Diözesanbildungswerk Limburg

    Link ►

  • KEB Frankfurt

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung in Frankfurt

    Link ►

  • KEB Limburg, Wetzlar-Lahn-Dill-Eder

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung

    Link ►

  • KEB Main-Taunus

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung im Main-Taunus-Kreis

    Link ►

  • KEB Montabaur

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung im Westerwald und Rhein-Lahn

    Link ►

  • KEB Wiesbaden

    Zusammenschluss der katholischen Träger von Erwachsenenbildung in Wiesbaden, Untertaunus und Rheingau

    Link ►

  • KEB Hessen

    Zusammenschluss von Erwachsenenbildung in den hessischen Diözesen Fulda, Mainz und Limburg

    Link ►

  • KEB Rheinland-Pfalz

    Zusammenschluss der Erwachsenenbildung in katholischer Trägerschaft in Rheinland-Pfalz

    Link ►

  • Bildung in Ihrer Pfarrei gestalten

    Bildungsarbeit öffnet neue Horizonte und bringt Menschen miteinander ins Gespräch.

    Link ►